PFLEGE


Leder ist ein Naturmaterial mit vergleichbaren Eigenschaften wie unsere Haut. Unregelmäßigkeiten in Farbton und Struktur basieren auf der Naturbelassenheit des  Leders und sind ein typisches Qualitätsmerkmal.

Vorbeugen durch Pflege hilft, Verfleckungen, Sprödigkeit und Ausbleichen zu verhindern. Deshalb sollten Sie ihre Tasche – je nach Beanspruchung und Art des Leders – mindestens aber einmal jährlich entweder mit farbneutralem Lederfett oder mit einem Imprägnierspray behandeln.

 

Vorsicht bei Hitzequellen wie z.B. Öfen oder Heizkörper!

 

Benutzen Sie niemals Fleckenwasser, Lösungsmittel, Terpentin oder Schuhcreme, da sie alle die Farbe des Leders angreifen oder gar auf die Kleidung abfärben.

 

Sollte das Leder Ihrer Tasche einen Flecken haben, versuchen Sie zunächst mit reinem, lauwarmen Wasser vorsichtig zu reiben. Hat dies nicht den gewünschten Effekt, nehmen Sie mildes Seifenwasser.

Fettflecken umgehend mit einem trockenen Tuch oder Küchenpapier vorsichtig abheben. Sollte das nicht gelingen, nicht verzagen! Meist verschwinden fetthaltige Flecken mit der Zeit ganz von selbst!


CARE


text coming soon...


TRATAMIENTO


texto en construcción...